MESSEN
LOKALISIEREN
ANALYSIEREN
Leckageortung an wasserführenden Leitungen
Philosophie

Die Leckagesuche ist eine komplexe Detektivarbeit, die manchmal auch mehr als einen Messtermin erfordert. Unser Anspruch ist es, unsere Kunden bis zur endgültigen Lösung des Problems zu begleiten. Dies spiegelt sich auch in unserer Kundenbetreuung und auch in unserer Preisgestaltung wider. Eine langjährige Zusammenarbeit mit vielen Installationsbetrieben, Hausverwaltungen, Wohnungsbaugesellschaften und Versicherungen bestätigt uns in dieser Philosophie.
Messgeräte

Eingesetzte Messverfahren sind Thermographie, Elektroakustik, Feuchtemessung Endoskopie, Videoerfahrung sowie Druckprüfungen an Frischwasser- und Heizleitungen. In Zusammenarbeit mit zuverlässigen Partnern können auch Spurengasuntersuchungen an erdverlegten Leitungen durchgeführt werden. Nach Abschluss der Leckagesuche werden die Schadensursache und das Ausmaß der Folgeschäden in einem Ergebnisbericht dokumentiert.
Messprinzip

Wir kombinieren eine über zwanzigjährige Erfahrung beim Aufspüren von Rohrleitungsbrüchen mit einem Pool technischer Verfahren zur Leckageortung. Das bedeutet für unsere Kunden größtmögliche Sicherheit für eine präzise Lokalisierung von Leckagen und dies auch bei nur geringem Wasserverlust. Dadurch werden die für die Reparatur erforderlichen Eingriffe in die Bausubstanz auf das absolut notwendige Maß reduziert.